Samstag, Juli 20, 2024
Banner Top

Welchen 1Ph/3Ph -Frequenzumrichter wählen?

Ein 1PH/3Ph-Frequenzumrichter ermöglicht es, einen Drehstrommotor aus dem Wechselstromnetz zu versorgen.
Der Frequenzumrichter ermöglicht es auch, die Drehzahl des Motors zu regeln.

Mit einem Frequenzumrichter können z. B. folgende Maschinen mit Wechselstrom betrieben werden

  • Mechanische Hebebühne
  • Hydraulische Hebebühne
  • Kombimaschine zur Holzbearbeitung
  • Kompressor
  • Drehmaschine (Holz oder Metall)
  • Schleifmaschine
  • Reifenmontiermaschine
  • Bohrtisch
  • Pumpe
  • Säge
  • Bandschleifmaschine

Ein Frequenzumrichter eignet sich beispielsweise nicht für :

  • einen 380V-Ofen
  • ein Schweissgerät
  • Maschinen mit 380V-Heizwiderständen

Um den geeignenten 1Ph/3Ph-Frequenzumrichter auszuwählen, sollten Sie zunächst das Typenschild des Motors betrachten und die folgenden Informationen überprüfen

  1. Ist der Motor mit 230V Drehstrom kompatibel?
    1.  wenn ja, Punkt 2. und 3. überprüfen.
    2.  wenn nein, ist der Motor nicht mit einem 1Ph/3Ph-Umrichter betreibbar.
  2. wie hoch ist der vom Motor aufgenommene Bemessungsstrom?
    1. wenn er unter 25 A liegt, dann haben wir eine Lösung.
    2. wenn nicht, ist es nicht möglich, einen Frequenzumrichter zu verwenden.
  3. welche Nennleistung hat der Motor (in kW oder PS)?
    1. Wenn die Leistung kleiner als 5,5 kW oder 7,5 PS ist, ist der 1Ph/3Ph-Umrichter eine mögliche Lösung.
    2. wenn nicht, haben wir keinen Frequenzumrichter mit ausreichender LeistungDie Leistung des Umrichters muss mindestens so gross wie die Motorleistung sein

Le variateur doit avoir une puissance supérieure ou égale à celle du moteur.

Der Umrichter muss eine höhere Stromstärke liefern können als den Nennstrom des Motors. Im Falle einer mechanischen Hebebühne muss der Umrichter oft überdimensioniert werden, z. B. muss für einen 3,3 kW-Motor, der unter 220 V Drehstrom 15,5 A verbraucht, ein 5,5 kW-Umrichter verwendet werden.

Motorbeispiel 1:

  1. Ist der Motor mit 230V Drehstrom kompatibel? ja
  2. wie hoch ist der vom Motor aufgenommene Bemessungsstrom? 2.7A
  3. welche Nennleistung hat der Motor (in kW oder PS)?: 0.55kW

Ein geeigneter Umrichter wäre somit der VFR-013M2-0K75

Motorbeispiel 2:

  1. Ist der Motor mit 230V Drehstrom kompatibel? ja
  2. wie hoch ist der vom Motor aufgenommene Bemessungsstrom? 8.15A
  3. welche Nennleistung hat der Motor (in kW oder PS)?: 3kW

Ein geeigneter Umrichter wäre somit der VFR_050M2_04K0

Motorbeispiel 3:

  1. Ist der Motor mit 230V Drehstrom kompatibel? ja
  2. wie hoch ist der vom Motor aufgenommene Bemessungsstrom? 26.3A
  3. welche Nennleistung hat der Motor (in kW oder PS)?: 7.5kW

Der Motor kann theoretisch mit 220V Drehstrom betrieben werden, aber die Motorleistung (7.5kW) ist höher als die Maximalleistung unserer 1Ph/3Ph-Umrichter (5.5kw), und die Stromaufnahme des Motors (26,3A) ist höher als die 25A, die der VFR_050M2_5k5 liefern kann

Motorbeispiel 4:

  1. Ist der Motor mit 230V Drehstrom kompatibel? Nein

Es ist nicht möglich, den Motor mit 220V Drehstrom zu betreiben, daher ist es nicht möglich, einen Frequenzumrichter zu verwenden.

Hier haben wir einen Motor mit zwei Geschwindigkeiten, in diesem Fall ist eine Lösung, den Motor auszutauschen gegen einen Motor, der die höhere Drehzahl hat. Es ist möglich, ein Pack aus Motor und Frequenzumrichter zu erwerben, und mithilfe des Frequenzumrichters die beide Drehzahlen beizubehalten.

1Ph/3Ph-Frequenzumrichter haben je nach Motor verschiedene Leistungsbereiche von 0,4kW bis 5,5kW.

VFR-013M2

de 0.4kW à 1.5kW

CUB

de 0.4 à 2.2kW

VFR_050M2

de 0.75kW à 5.5kW

Die Steuerung der Frequenzumrichter kann über eine Fernsteuerung erfolgen:

  • über einen potenzialfreien Kontakt: zum Starten/Stoppen, zur Auswahl einer voreingestellten Geschwindigkeit.
  • Über ein Potentiometer, um die Geschwindigkeit zu variieren.
  • über einen analogen Eingang 0/10V oder 4-20mA, je nach Modell.

Je nach Modell könne die Frequenzumrichter folgende Features haben:

  • einen Relais-Ausgang
  • einen SSD-Ausgang
  • einen analogen Ausgang
  • einen 24VDC-Ausgang (einige mA)

Bitte beachten Sie: Der Umrichter muss staub- und feuchtigkeitsgeschützt in einem Gehäuse eingebaut sein, damit die Garantie nicht ihre Gültigkeit verliert.

Visuel automatisation technic-achat
0 Bemerkungen

Hinterlasse einen Kommentar