Freitag, Juni 14, 2024
Banner Top

Netzsysteme und Nullleiter

In der Elektrotechnik definiert das Netzsystem die Art und Weise, wie die Erde auf der Seite der Spannungsquelle mit der Masse auf Verbraucherseite (Metallgehäuse von Geräten) verbunden ist. Es gibt mehrere Netzssysteme, die häufigsten sind :

1. Buchstabe : Nulleiter auf Provider-Seite 2. Buchstabe : Masse auf Verbraucherseite
verbunden an die Erde T T verbunden an die Erde
verbunden an die Erde T N verbunden an Nullleiter
isoliert von der Ertde I T verbunden an die Erde
  • Das TT-Netz : Netzssystem für Privathaushalte.
  • Das IT-Netz : Im IT-Netz ist der Nullleiter der auf Providerseite über eine Impedanz, d.h.über einen Widerstand von mehr als 1000 Ohm mit der Erde verbunden. Die Massen auf Verbraucherseite sind geerdet.
  • Das TN-Netz : Dieser Netztyp hat den Vorteil kostengünstig zu sein, da es keine Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen gibt. Aufmerksamkeit ist jedoch geboten hinsichtlich der Installationsbedingungen.

Das TT-Netz

Dieser Netztyp wird für Privathaushalte verwendet. Die Verbraucherseite ist mit einem 500 mA FI-Schalter, gefolgt von weiteren 30 mA FI-Schaltern in Kaskade. Damit kann man einen fehlerhaften Teil elektrisch abzuschalten (man spricht dann von „Selektivität“).

Représentation schématique d'un régime TT

Das IT-Netz

Der Nullleiter kann versehentlich über Kabelkapazitäten oder absichtlich über eine hohe Impedanz (typischerweise 1 500 Ω) geerdet werden. Die Benutzermassen werden normal zusammengeschaltet und geerdet.
Es muss ein permanenter Isolationswächter (CPI) verwendet werden, um einen ersten Fehler zu melden.

Schéma IT, le point neutre isolé de la terre

Das TN-Netz

Dieser Netztyp wird für Anlagen mit schlechter Isolierung verwendet, wie z. B. Industriemotoren, die Leckströme von mehr als 1 Ampere aufweisen können.
Es gibt drei Typen von TN-Netzen :

TN-C

Da der Fehlerstrom nur durch die Impedanz der Kabel begrenzt wird, ist die Stromstärke bei Kurzschlüssen höher. Der TN-C ist nach der Norm NF C 15-100 in Räumen, in denen Brand- oder Explosionsgefahr besteht, verboten. Er ist auch verboten für Netze mit einem Leiterquerschnitt <10mm² im Fall von Kupfer oder <16mm² für Aluminium.

Schema de liaison à la terre TN-C

TN-S

Das TN-Netz kann die PE- und Nullleiter getrennt haben (TN-S => Erde-Neutralleiter separat). Der TN-S ist für Netze mit Leiterquerschnitt <10 mm² für Kupfer oder <16 mm² für Aluminium vorgeschrieben.

Schema de liaison à la terre TN-S

TN-C-S

Es gibt sogar eine TN-C-S-Variante, bei der es sich um ein gemischtes TN-Schema handelt, das in der Regel am Anfang der Anlage ein TN-C-Netz umfasst, gefolgt von TN-S-Netzwerken für die Endverbraucher.

Visuel electricité industrielle technic-achat
0 Bemerkungen

Hinterlasse einen Kommentar